fahren

ich kauf ein velo…

heute nachmittag, nach dem familieneinkauf, passiert das unfassbare: 18 liter grünes bleifrei pump‘ ich in den familien-HDI. mir fehlen die worte. bin einfach nur automüde. taxi, abschleppwagen und pannenversicherung verhindern wenigstens  weitere finanzielle kalamitäten aber autopsychenmässig ist das schon geeignet für den sprichwörtlichen rest zu sorgen…nichtgenugdassdie2-zonenregelungderkarreundderenreifensensorenspinnenneinauchderfehlende-leerlaufderdivaunddieklemmendebremszangedes304sowiedasfantasierende-espdessettant’anniunddessentemporärausfallendenscheibenwischernerven-aberdiesallesnichtsosehrwiealldielumpensammlerundarbeitslosenpfannen-flickerwelcheden309aufratenzahlungundmitgratisparkplatzkaufenwollen.

Advertisements

Kategorien:fahren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s