schrauben

drin!

drin ist wieder (fast) alles. bei der gelegenheit fanden gleich ein neuer anlasser und ein frischer kühler ihren platz in meiner peugeot 504 berline. die beleuchtung ist noch provisorisch, bis die richtigen teile organisiert sind. aber ich werd’s mir wohl nicht nehmen lassen in diesem outfit ein paar leute zu erschrecken. ob’s für ‚en route!‘ reichen wird, ist aber noch unklar. dann allerdings müsste der kurvenstabi wieder drunter und eine schwarze trans-am plastikhutze auf die haube. den stabi hat’s beim einschlag übel verformt. ohne diesen aber legt sich der TI in die ecken wie ein taxi brousse…wir wären ein gefundenes fressen für die 16er.. aber find mal einen kurvenstabi. sowas behält eigentlich keiner.
update: siehe kommentar von grandluxe. offenbar hat uns die asymmetrische form zusammen mit den abgerissenen halteschrauben am querträger getäuscht. socheaux ist vermutlich rehabilitiert. wir konnten es eigentlich kaum fassen, dass ein stabi nicht aus federstahl gefertigt sein soll.

IMG_0583

Advertisements

Kategorien:schrauben

Tagged as:

5 replies »

    • das ist ja krass! der ist ja genau so krumm wie meiner. heisst wohl, dass ich meinen wieder dran schrauben kann. habe es nicht für möglich gehalten, dass das original so aussehen kann. und bei mir waren halt die schrauben an einer halterung abgerissen. danke für den tipp!

  1. endlich wieder mal eine positive nachricht auf dieser site, der 16er ist wirklich froh dass einer seiner kumpels überleben durfte. mit wem soll er denn sonst noch spielen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s