fahren

adieu maroc, saluti da trieste

marokko muss warten. 7 tage reichen einfach nicht und mehr sind dieses jahr leider nicht drin. also musste ein alternative her. ans meer soll’s gehen. aber für einmal nach osten. et que des routes sinueuses. triest. die erst seit 1975 definitiv italien zugehörige stadt des kaffees und tor nach österreich, slowenien und kroatien. die wahl des autos fiel für einmal leicht. roger’s frisch geprüftes serie-1 coupé versprüht wohl am meisten italianità mit seinem filigranen leuchten-design. in einem monat geht’s los. vroooaaaaam!800_600_371

Advertisements

Kategorien:fahren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s