fundbüro

Ferienpause

roger ist mit dem 604 wieder zuhause und wir mit unserem camper ebenso. allerdings nur, um zwei tage regenwetter zu überbrücken. vorteil inlandferien. die tage nutze ich, den hüftschussmässig gekauften 205 mit einer zulassung zu versehen. schon nach wenigen metern fasziniert mich die karre. trotz der zurückgelegten 140tkm klappert da nix. der wagen gehörte einem alten herrn. als dieser verstarb, fuhr seine liebste den wagen noch bis vor’s altersheim. dann landete der kleine bei einem mitarbeiter des ehemaligen schweizerischen importeurs, wo das auto 1992 auch ausgeliefert und seither gewartet worden ist. des kundendienstlers liebste allerdings, hat mehr freude an hunden, denn an grossmutterautos und den damit zusammehängenden parkierungskosten. letzteres thema ist allerdings auch bei mir noch nicht wirklich geklärt. da morgen die camperreise mit meiner familie wieder losgeht, hier nur das wichtigste: XU9 mit 102 PS und vierstufenautomatik. das ist sehr komfortabel. volles serviceheft, nachgerüstete klimaanlage seit neu, distribution frisch gemacht und ab mfk. und nicht blassbeige oder rot. nein. edles gris magnum. und sogar die digitaluhr und der blip funzen einwandfrei. coole karre. IMG_8944IMG_8942IMG_8943IMG_8940IMG_8618IMG_8648

Advertisements

Kategorien:fundbüro

5 replies »

  1. wegen dem 205 gris magnum bin auch baff. ein sehr guter kauf den ich auch gemacht hätte, nur um zu sehen ob mein superweib mit einem peugeot in der garage tatsächlich auch dazed & confused würde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s