fahren

déjà vu?

IMG_9509.jpgausgangs la chaux-de-fonds geht’s zweispurig und einen kilometer lang steil bergan. nach feierabend scheint da jeder als erster oben sein zu wollen. kein natürliches geläuf also für mein cabriolet. dass wir da allerdings auf halber höhe bereits mühe bekunden die bürgerlichen achzig zu halten ist dann doch eher ungewöhnlich. auch auf der anschliessenden bergabpassage scheint irgend etwas nicht zu stimmen. ein blick in den rückspiegel lässt keinen bremsfallschirm erkennen, dafür werden verdächtige rauchschwaden in den netzhautausbrennenden lampen des dicht nachfolgenden S6 sichtbar. etwa zeitgleich erreicht mich der beissende gestank im offenen passagierraum. ’nicht schon wieder!‘ geht es mir noch durch den kopf. die bremsen sind doch im bestzustand! alles war auseinander, alles ist ersetzt und neu gemacht vor wirklich wenigen jahren. und wieder passiert das im jura, wieder weit von zuhause. am strassenrand dann so viel rauch aus dem radhaus, dass ich vor nervosität vergesse zu fotografieren. dafür rasiert mir ein Q5 laut hupend beinahe die fahrertür ab! ich hasse diese karren. laut. nach fünf minuten schliesslich ist der rauch weg und das rad wieder frei. misstrauisch fahre ich zurück in die firma. dort direkt vor die feierabendverlassene werkstatt unseres gebäudeunterhalts. rad runter, beläge raus und bremskolben bewegen. alles leichtgängig, auch zurück geht der kolben einwandfrei. also keine gequollenen bremsschläuche diesmal. leider wollen dann die beläge beim zusammenbau partout nicht mehr zurück an ihren platz. ich hatte die automatische nachstellung vergessen. mein telefonjoker und ein 4er schraubendreher zum verdrehen des bremskolbens haben’s dann gerichtet. das handbremsseil sieht übrigens auch völlig unverdächtig – weil neuwertig – aus. also alles wieder zusammen und vorerst ratlos bleiben also..

Advertisements

Kategorien:fahren

1 reply »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s