schrauben

trockengelegt

IMG_0672.jpgganz selten sind es die ganz einfachen dinge, welche am ende den grossen erfolg bringen. da lief von beginn weg vorne an der ölwanne unanständig viel öl runter. direkt auf den boden. so ziemlich genau 1 liter auf 700km. im verdacht standen – einzeln oder in kombination – die zkd, die vdd, der nwsr und der o-ring am verteiler. heute dann meine liebste im wellnesswochenende (@roli: so geht das!) und die kids im pokémonfieber. ein wertvoller tipp eines ‚en route!‘ stammfahrers, 1 leere büchse bremsreiniger und gefühlte 20 testrunden später war der banale fehler gefunden. da wo der schlauch des öleinfüllstutzens in den motorblock führt war die bride lose. man weiss dann amigs nicht, ob man sich freuen soll oder sich die haare raufen. was hat mich diese geschichte schon schlaf gekostet. am montag geht’s damit in den jura auf grössere testfahrt. das fröhliche XU-typische startwölkchen kann ich nun wieder ganz sympathisch finden.

Advertisements

Kategorien:schrauben

2 replies »

  1. kenne diese albträume von kapitalen motorschäden usw. und am schluss ist’s dann nur eine lapalie. immer wieder ein schönes gefühl. danke für den tipp, gibt es den diese wellnesswochenenden auch im abonnement?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s