schrauben

absaugen

IMG_1138.jpgnach der fehlgeschlagenen umrüstung meines TI auf dieselbetrieb sind die kanister und ein schlauch schnell organisiert. rund 50 liter habe ich so rausgebracht und war schon ganz positiv gestimmt. und die elektrische benzinpumpe ein wenig laufen lassen, sollte anschliessend hoffentlich genügen, um den restdiesel in den leitungen via tankrücklauf auszuspülen. dachte ich. IMG_1141.jpges kam dann anders. aufgrund der herrschenden totalen windstille im quartier musste ich die minutenlangen startversuche für heute abbrechen. offenbar ist da doch noch zu viel von dem öligen zeugs im system. aus dem sammelrohr kommt mir beim öffnen der drosselklappe dann auch gleich ein ganzer schwall davon entgegen. und vermutlich hockt da auch noch einiges in den 2 filtergehäusen. sollte morgen wieder dichter morgennebel herrschen, kann ich vielleicht einen weiteren, weniger auffälligen, versuch wagen. diesmal mit abgehängtem magnetventil und leeren filtern. auch aus dem pumpenblock werde ich wohl alles erst einmal ablassen, was freiwillig heraus kommt. druckluft wäre jetzt hilfreich…

Advertisements

Kategorien:schrauben

2 replies »

  1. Mir fehlen die Worte… Und hoffe der TI steckt das weg. Denke feste an dich und hoffe deine Frau hat nur Mitleid und ärgert dich Nicht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s