fahren

wurmbüchse

zu den letzten vorbereitungen der drôme rallye gehört die bestückung der notfallkiste. wieviel mitnehmen? was zuhause lassen? gilt das alte gesetz, dass was dabei ist, nicht kaputt gehn wird? da sind immerhin 10 alte franzosenkarren unter ziemlich harten bedingungen 4 tage lang unterwegs…draht, klebeband, kabelbinder und leim bilden das rückgrat der pannenkiste. ein mulitimeter, ein paar zangen, schlüssel und 2 ratschen sowie ein wenig kugelfischerzeugs ergänzen. ersatzteile bleiben diesmal alle zuhause. FullSizeRender 2.jpg

Advertisements

Kategorien:fahren

2 replies »

  1. Da hab ich es einfacher. Irgendwie morgen abend schnell die Koffer packen, Tisch und Stühle nicht vergessen und dann gehts los zur ersten Etappe. Die Karre muss halten. Außer Wagenheber, Ersatzrad und 1L 15W40 hab ich nix dabei. Wir freuen uns.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s