licht und schatten

einen weiteren unvernünftigen bubentraum gekauft, rogers hochglanzcoupé endlich fertig zusammengepfriemelt und gleich zwei pannen vor zuschauern haben dieses wochenende das dichte programm bestimmt. stressfördernd war dabei, dass wir die karren am sonntag an der frühlingsausfahrt der amicale peugeot zeigen wollten. diese führte dieses jahr zum french car meeting […]

schöne überraschung

beckengurte sollen es sein im cabrio. damit meine liebste ruhiger sein kann, wenn unsere beiden jungs hinten drin sitzen. und das sollen sie. schliesslich war das der grund, weshalb ich mein cooles 304 cabrio gegen den bourgoisen viersitzigen 504 getauscht habe damals. zu viert am wochenende über die […]

french car meet

französische autos von ewig her bis heute. ein eher ami-mässiges streetcafé, kein rahmenprogramm. und auch die ehrwürdige amicale-peugeot fährt hin. wir auch! dabei hoffen wir natürlich ein paar en route!  veteranen zu treffen. also macht eure reifen glänzig!

VAGNEY (F)

im frühling ist soultzmatt pflicht. nirgends sind merguez und gugelhupf besser. heuer musste der saisonstart aus terminlichen gründen in die vogesen verlegt werden. das fangs ein wenig puppenstubige elsass lassen wir für einmal links liegen. vagney zeigt sich trotz sichtbarer vigipirate-massnahmen sympathisch und deutlich grösser als das familiäre soultzmatt. statt […]

sechzehn ventile

hinten. irgendwo im neuenburger jura. da wo nach fünf uhr abends nur noch autos mit französischen schildern unterwegs sind. sie fahren nach einem langen arbeitstag über die grenze nach hause. das kleine dorf vor der klus liegt schon im schatten der bewaldeten juraflanke als ich ankomme. es ist […]