Kategorie: macht uns nervös

da capo!?

was bisher geschah: 2016 fuhr ein uns wohlbekannter freund mit seinem 604 und rapido-klappi nach italien in die wohlverdienten ferien. herausgekommen war dabei dann diese geschichte. 2017 endete der versuch, die mittelmeerinsel korsika mit dem 604 zu erobern, vorzeitig auf dem hänger. allerdings noch in helvetien. nullvierblog berichtete. nicht […]

auf dem prüfstand

auf den prüfstand geriet mein nervenkostüm keine 20 minuten nachdem roger die 300’000km-karre abgeholt hatte. da kam nämlich die niederschmetternde sms, dass sich das hydraulische verdeck leider nicht mehr richtig schliessen lasse. m’enfin? es regnet mann!! und bei dem auto ist das der gau! klar: bisher cabriolose menschen […]

autoschieberei

ich kann dir nicht versprechen, dass ich deinesgleichen nicht noch einmal kaufe. schliesslich bleiben dein preis vorderhand würdelos tief und deine eigenschaften weit unterschätzt. trotzdem muss dein edles gris magnum nun einem jüngeren gris thallium weichen. adieu ma puce, wenigstens bleibst du im bekanntenkreis.

regnerischer donnerstag

scheisslangweilig war’s uns heute. also beschossen wir uns gegenseitig mit dutzenden von weblinks zu irgendwelchen zweifelhaften auto-annoncen. man findet ja immer einen grund, weshalb man noch etwas kaufen könnte. mit jährlicher regelmässigkeit kommt uns ausserdem die alte gewohnheit zuhilfe, dass wir noch nie zweimal mit der selben karre […]

licht und schatten

einen weiteren unvernünftigen bubentraum gekauft, rogers hochglanzcoupé endlich fertig zusammengepfriemelt und gleich zwei pannen vor zuschauern haben dieses wochenende das dichte programm bestimmt. stressfördernd war dabei, dass wir die karren am sonntag an der frühlingsausfahrt der amicale peugeot zeigen wollten. diese führte dieses jahr zum french car meeting […]

sechzehn ventile

hinten. irgendwo im neuenburger jura. da wo nach fünf uhr abends nur noch autos mit französischen schildern unterwegs sind. sie fahren nach einem langen arbeitstag über die grenze nach hause. das kleine dorf vor der klus liegt schon im schatten der bewaldeten juraflanke als ich ankomme. es ist […]

jagdfieber!

der DEFENDER ist weg! 3 tage nur war er inseriert. hätte die karre fünfmal verkaufen können. lauter crocodile dundees und jäger des verlorenen schatzes haben mich heimgesucht. bekommen hat ihn eine frau. die mit einer frau gekommen ist. das hat was.  die kriegskasse ist also wieder einmal aufgefüllt […]